Boostedter Schützengilde von 1965 e.V.

Bogensport

Der Bogensport ist sehr facettenreich und bietet viele Möglichkeiten der Ausführung.

Funde besagen dass bereits vor ca. 14.000 Jahren Bögen und Pfeile genutzt wurden, hauptsächlich für die Jagd bestimmt, entwickelte sich daraus eine über lange Zeit genutzte Kriegswaffe, die im Zuge der historischen Entwicklung immer mehr durch Schusswaffen anderer Gattungen ersetzt worden sind.

Wie so oft entwickelte Sich aus der Notwendigkeit ein stetig wachsender Wettkampfgedanke und somit etablierte sich mit der Zeit eine neue Sportart.

Die Sportgeräte reichen von traditionellen "Primitv Bögen" aus Holz in einem Stück gefertigt, über "Recurve- /Jagdrecurvebögen" einteilig oder als Griffstück mit verschraubten Wurfarmen aus Verbundwerkstoffen von Holz, Kunststoffen oder Aluminium, bis hin zur Hightechvariante der "Compound Bögen" aus Aluminium/Titan mit Kohlefaser Wurfarmen, Visiereinrichtungen, Stabilisatoren usw....Natürlich gibt es noch viele weitere Variationen, hierzu findet Ihr sehr viele Informationen im Internet auf einschlägigen Seiten und teilweise über die Links auf unserer Homepage.

Wir bedanken uns für eure Aufmerksamkeit und möchte zu guter letzt drauf hinweisen, dass wir in unserer Gemeinschaft alle dem sportlichen Hintergrund des Bogenschießens folgen. Wir distanzieren uns ausdrücklich von der Nutzung als Waffe und jeglicher anderen gewalttätigen Auseinandersetzung. Des Weiteren begrüßen wir das Verbot der Bogenjagd in Deutschland und distanzieren uns ausdrücklich davon.